Saisonrückblick auf die Vorrunde und Ehrungen mit Spielerverdienstnadel für 50 Jahre aktives Tischtennis

Wie jedes Jahr zum Vorrundenabschluss trafen sich die Spieler in der Vereinsturnhalle zur Weihnachtsfeier bei gutem Essen (besten Dank an Jens, Christoph und Paddy aus der 1. Mannschaft für das leckere Chili und Sebi für seine berühmten Crepes), interessanten Gesprächen über die beendete Vorrunde und Ehrungen verdienter Sportkameraden.

Als seltene und beim TV Stierstadt erst zum 2. Mal verliehene Auszeichnung

des Hessischen Tischtennis-Verbandes gab es die

Spielerverdienstnadel in Gold 50 Jahre für

Rolf Frank und Willi Schweighardt

 

Desweiteren gab es die

Spielerverdienstnadel in Gold 30 Jahre für Alexander Dobbertin

Spielerverdienstnadel in Gold für Rene Brand

Spielerverdienstnadel in Silber für Peter Lauer

Spielerverdienstnadel in Bronze für Marco Schlünß

 

Danach folgte die Besprechung der Vorrunde der Saison 2018/19.

Fast alle Mannschaften haben, die durch viele Ausfälle schwierige Vorrunde, durchaus zufriedenstellend beendet.

Die 1. Mannschaft belegt in der Bezirksklasse Platz 9 mit 6 Punkten Vorsprung zu den Abstiegsplätzen. In der Rückrunde hofft man, durch komplette Aufstellungen noch weiter nach oben zu kommen.

Einen guten 5. Platz erreichte die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse. Auch hier wollen die Spieler in der Rückrunde nochmal Gas geben.

Einzig die 3. Mannschaft findet sich als Aufsteiger in die Bezirksklasse auf dem 12. und damit letzten Platz wieder. Aber mit nur 4 Punkten Rückstand zu einem Nichtabstiegsplatz soll in der Rückrunde dieser Abstand aufgeholt und der Klassenerhalt gesichert werden.

Die 4. Mannschaft liegt in der 1. Kreisklasse im Mittelfeld auf einem gesicherten 6. Platz mit jeweils 6 Punkten zu einem Auf- und Abstiegsplatz.

Auch die 5. Mannschaft musste wie alle Mannschaften durch viele Ausfälle immer wieder in anderer Besetzung antreten. Sie konnte sich nach schwachem Start aber mit dem 9. Platz auf einem Nichtabstiegsplatz retten.

Die Jugendmannschaft erreichte in der Kreisklasse den 8. Platz, aber nur mit 4 Punkten Rückstand zu Platz 3. Die Rückrunde wird spannend.

Die Schüler B in der Kreisliga haben mit Platz 7 ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht.

Für die Rückrunde wünschen sich alle Aktiven, dass es weniger Ausfälle gibt und jeweils die Platzierungen nach oben verbessert werden.

Nachdem die Mannschaftsaufstellungen für die Rückrunde besprochen und festgelegt waren, wurden die diesjährigen Vereinsmeister geehrt.

Vereinsmeister 2018 im Einzel wurde Christoph Weber, Vize-Vereinsmeister Hideo Tasaki und Drittplatzierte wurden Sebastian Stephan und Marcel Greuloch.

Marcel Greuloch, Christoph Weber und Sebastian Stephan (von links)

Im Doppel triumphierten Christoph Weber und René Kraus.

Im Anschluss wurde mit einem gemütlichen Beisammensein das Jahresende eingeläutet und alle Aktiven freuen sich auf die sicher interessante Rückrunde mit spannenden Spielen.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.