Das vierte 8:8

Ohne Zeleny sprang für die 1. Herrenmannschaft das vierte 8:8 in Hofheim raus. Ersatzmann diesmal war Daniel Breunig. Das Unentschieden ist wie ein gefühlter Sieg für die 1. Mannschaft, da man Hofheim stark einschätzte. Nach gelungenen Auftakt und einer 2:1 Führung spürte man, dass es möglich sei Punkte zu holen. In den Einzeln spielte Greuloch 1:1, Dobbertin 0:2, Weber 2:0, Emmert 1:1, Kraus 2:0 und Breunig 0:2. Im Abschlussdoppel waren leider Emmert/Weber chancenlos unterlegen. Nun ist das Ziel am Dienstag in Steinbach die nächsten Punkte einzufahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.