Endlich: Judith & Marcel gewinnen PartnerInnenturnier

Leider nur vier Paare gingen am 27.12.2019 in der bitterkalten Vereinsturnhalle an den Start. Und auch die Zuschaueranzahl war überschaubar, sehr schade.

Traditionsgemäß gingen Miriam & Christoph, Tanja & Karsten, sowie Judith & Marcel an den Start. Da René sowie Jens´ Freundin verletzt waren, schlossen sich Melanie und Jens, die beiden Gesunden, zusammen und bildeten das vierte Paar. Bei dieser geringen Teilnehmerzahl wurde natürlich im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Gleich zu Beginn kam es dadurch zum vorweggenommenen Endspiel. Mit Judith & Marcel, sowie Miriam & Christoph standen die beiden Top-Favoriten am Tisch und es wurde ein spannender und heißer Kampf, doch am Ende hatten Judith & Marcel mit 3:2 das glücklichere Ende auf Ihrer Seite und gewannen. Parallel ging es ähnlich dramatisch (aber auf einem anderen Niveau) zu. Melanie & Jens setzten sich dank 5 Kantenbällen im letzten Satz mit 3:2 gegen Tanja & Karsten durch. Mehr als 40 Jahre Erfahrung über die Abmessungen einer Tischtennisplatte können manchmal von Vorteil sein 😉

Nun hieß es für Judith & Marcel Nerven bewahren und nicht leichtfertig den Titel verspielen. Doch mit zwei 3:0 Erfolgen fuhren sie souverän den ersten Titel nach Hause; Miriam & Christoph ließen ebenfalls zwei lockere 3:0 Siege folgen und holten sich Platz 2.

Nach der umjubelten Siegerfeier gingen wir anschließend auf das leckere und reichhaltige Buffet los und machten die Nacht zum Tage.

Guten Rutsch an alle!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.