Marcel Greuloch ist Vereinsmeister

Anfang November haben wir wie jedes Jahr unsere Vereinsmeisterschaften ausgerichtet. Leider fanden diesmal nur 13 Spieler, trotz humaner Startzeit, den Weg in die heilige Halle an der Platanenstraße.

Nach der Q-TTR Rangliste wurden jeweils 4 Spieler zusammengefasst und auf drei Gruppen verteilt. So ergab sich folgende Gruppenverteilung:

Gruppe A: Sebastian, Jens, Joachim und Christoph H.
Gruppe B: Nico, Christian, Marco und Rolf
Gruppe C: Marcel, Rüdiger, Uwe, René B. und Martin L.

Die ersten Zwei plus der Dritte aus Gruppe C und der bessere Dritte aus den Gruppen A & B konnten sich für das Viertelfinale qualifizieren. Während in der Gruppe A sich mit Jens & Sebastian die Favoriten durchsetzten, wurde es in Gruppe B spannend, da Marco Christian mit 3:1 bezwang. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber Joachim reichte es aber dennoch für das Viertelfinale. In Gruppe C setzte sich Marcel, trotz einer Niederlage gegen Rüdiger, vor Uwe und Rüdiger durch.

Im Viertelfinale wußte Uwe die Chance zu nutzen und gewann gegen seinen Lieblingsgegner Jens mit 3:2. Nico machte relativ kurzen Prozess mit Rüdiger, während Marcel mit viel Mühe und Glück sich mit 3:2 gegen Christian durchsetzte. Sebastian, der durch die Niederlage gegen Jens seinem Angstgegener Nico aus dem Weg ging, überzeugte mit einem 3:1 über Marco. Das sich dieses Kalkül aber dennoch nicht durchsetzte lag an Marcel, der groß aufspielte und 3:2 das Halbfinale gewann. Dort traf er auf den Favoriten Nico, der Uwe nach hartem Kampf mit 3:1 bezwang. Das Finale bot in den ersten drei Sätzen ein vorsichtiges Abtasten, ehe beide Spieler aufdrehten und ein hochklassiges Endspiel ablieferten. Mit 12:10 im Entscheidungssatz konnte Marcel den Sieg einfahren und gewann zum dritten Mal den Titel; Herzlichen Glückwunsch!

Die Doppelkonkurrenz fand traditionell nach der Vorrunde und dem leckeren Mittagsessen, welches wieder dankenswerterweise von der 6.Mannschaft zubereitet wurde, sowie den Finalspielen statt. Im Gegensatz zu den Vorjahren entschlossen wir uns nicht nach dem Doppel-KO-System zu spielen, sondern Jeder gegen Jeden. Hervorragende 6 Doppel wurde per Losentscheide zusammengestellt; ein Favorit war nicht auszumachen. Jens/Uwe, Nicolas/Rolf, Sebastian/Martin L., Rüdiger/Christoph, Christian/Marco und Marcel/Joachim bildeten die Paare.

Unerwarteterweise gab es trotzdem ein Doppel, welches alle fünf Spiele gewann: Jens/Uwe gewannen somit den Vereinsmeistertitel! Beide wurden damit ebenso zum dritten Mal Vereinsmeister; auch hier Herzlichen Glückwunsch!

Mit 4:1 Siegen belegten Christian/Marco den zweiten Platz, gefolgt von Rüdiger/Christoph mit 3:2 Siegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.