TVS 1: Derbysieg!

In der Bezirksliga West kam es am vergangenen Donnerstag zum Derby zwischen dem TV Stierstadt und dem TV Weißkirchen. Erstmalig konnte die seit zwei Jahren in dieser Klasse spielende Mannschaft aus Stierstadt als Sieger vom Tisch gehen, und dies obwohl mit Hideo Tasaki die Nummer 2 fehlte.
Dank einer taktischen Meisterleistung setzten die Stierstädter schon zu Beginn ein Zeichen und brachten damit Weißkirchen psychologisch ins Hintertreffen. Der nominell stärkste Doppel setze man an Position 2, während das hintere Paarkreuz um Patrick Weber und Ersatzmann Jens Maurer an Position 1 antraten. Zu großer Freude stand es daher bereits nach den Doppeln 3:0 für Stierstadt. Von diesem Schock konnten sich die Weißkirchener nicht mehr erholen und als selbst Arno Zeleny zweimal verlor und Philipp Schütz gegen Sebastian Stephan seine erste Saisonniederlage kassierte war es klar wer in diesem Derby triumphieren konnte.
Nach nur 2,5 Stunden Spielzeit siegte Stierstadt völlig verdient mit 9:3 und steht damit erstmalig vor Weißkirchen in der Tabelle an Position 4.

Den kompletten Spielbericht gibt es hier: http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=10108824&championship=B3+17%2F18&group=307667

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.