Bezirkseinzelmeisterschaften ein großer Erfolg

Mit knapp 250 Teilnehmern ging Ende Oktober die Bezirksmeisterschaften West bei uns in der IGS über die Bühne. Und bevor es zum Schluss erwähnt wird:

Ein ganz großes DANKE an Sebastian, Martin & Annette sowie den weiteren Helfern, die eine tolle Organisation an den Tag legten und unseren Verein über die Ortsgrenzen hinaus positiv präsentierten.

Bei hervorragenden Bedingungen, so konnte man z.B. auf einer Videowand alle aktuellen Spiele und Tische selber ablesen, und bester Verpflegung konnten wir bei allen Teilnehmern positiv punkten.

Erwartungsgemäß gingen bei den unterstufigen Klassen die größte Anzahl an Teilnehmer an den Start. Dafür galt für die höheren Klassen das Prädikat „Klasse statt Masse“.

Ebenfalls erwartungsgemäß konnten in einigen Damen und Seniorinnen-Konkurrenzen aufgrund der geringen Teilnehmerzahl keine Siegerin erspielt werden; umso freudiger allerdings das bei allen ausgetragenen Klassen einer Teilnehmeranzahl von konstant mehr als 8 antrat.

Die Top-Konkurrenzen der offenen Spielklasse gingen an die jeweiligen Favoriten; Viola McKearney vom TuS Nordenstadt gelang dabei das Kunststück sowohl die A- als auch die offenen Klasse für sich zu entscheiden. Während bei den Männern Tobias Schneider vom TuS Kriftel die offenen Klasse und Tobias Wagner vom TTC Hausen die A-Klasse für sich entscheiden konnten. Besonders zu erwähnen ist hierbei der dritte Platz des erst 13-jährigen Ioannis Papadopoulos, ein Spieler unserer großartigen Nachwuchsarbeit um Marcel & Martin, der für den TTC Königstein an den Tisch geht.

Triumphe gab es aber auch für unsere Spieler.Besonders zu erwähnen ist hierbei der Titel für Andreas Hirschfeld in der C-Klasse, welchen er mit Platz 3 im Doppel untermauerte. In der A-Klasse erreichet Nicolas einen beachtlichen Platz 5, sowohl im Einzel als auch im Doppel.

Bei den Senioren gab es auch Erfolge zu feiern. So gewann Christian Herrmann mit seinem Partner Achim Alberti den Doppeltitel in der Ü60 und heimste im Einzel Platz 3 ein. Jens Maurer schlug sich ebenso tapfer und erreichte Platz 5 im Einzel und Platz im Doppel bei den Ü50 Senioren.

Damit fahren neben Margarete Dörmer und Heinz Schmid auch noch Christian und Jens zu den Hessischen Senioren Meisterschaften Mitte März 2018 nach Elz!

Alle Sieger können hier im Detail angesehen werden: http://tischtenniskreis.de/MKTT/beme2017/winners.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.