Nachwuchs KEM 2014 in Ober-Erlenbach

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreismeisterschaften des Nachwuchses in Ober-Erlenbach statt. Wie in den vergangen Jahren konnten wir wieder einige Nachwuchskräfte an den Start bringen. Los ging es am Samstagmorgen mit der Jugendkonkurrenz. Hier gingen drei Jungs im Stierstadttrikot an den Start. Leider mussten sie gegen die teils älteren bzw. höherklassigen Gegner einiges an Lehrgeld bezahlen und kamen allesamt nicht über die Vorrunde hinaus.  

Nachmittags ging es mit der Schüler B Konkurrenz weiter. Auch hier konnten wir drei Teilnehmer stellen, von denen zwei denkbar knapp in der Vorrunde als Gruppendritte (Anton 1:2 Siege; Henri 1:2 Siege) scheitern und sich einzig Ioannis souverän mit 3:0-Siegen für die KO-Runde qualifizieren konnte. Unglücklicherweise musste er sich im Viertelfinale dem späteren Kreismeister geschlagen geben. Im Doppelwettbewerb konnten Ioannis und Henri mehrere Doppelpaarungen in Schach halten, doch auch hier war im Viertelfinale für sie Endstation.

Sonntags stand für unseren Nachwuchs noch die Konkurrenz der Schüler A auf dem Programm. Unsere drei Starter konnten zwar insgesamt mit guten Leistungen überzeugen, aber schlussendlich reichte es nicht für die KO-Runde. David als Gruppendriter (4:2 Siege), Max als Gruppendritter (3:2) und Arne mit 2:3-Siegen mussten leider frühzeitig die Segel streichen. Im Doppel kämpfte Arne mit seinem Anspacher Kollegen verbissen um die nächste Runde, musste sich aber schließlich in fünf Sätzen geschlagen geben. Für David und Max war nach zwei erfolgreich überstandenen Runden im Viertelfinale Endstation.

Insgesamt ist das Trainerteam mit den Leistungen des Nachwuchses bei den diesjährigen KEM zufrieden auch wenn der ein oder andere Sieg mehr drin gewesen wäre. Wenn man jedoch bedenkt, dass viele unserer Starter in älteren Konkurrenzen mitgespielt haben lässt es doch für die nächsten Turniere hoffen.

 

MH  

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.