2. Mannschaft abgestiegen!

Nun ist es also doch so gekommen wie befürchtet. In der wesentlich stärkeren Bezirksklasse hat es aufgrund unserer Doppelschwäche (unglaubliche 12:25 Bilanz in der Rückrunde) leider nicht für den Klassenerhalt gerreicht. Mit fünf 7:9 Niederlagen in der Saison zeigten wir zwar dass wir eigentlich mitspielen können, doch vernünftige und erfolgreiche Doppelkonstellationen haben wir bis zum Saisonende nicht hinbekommen.
Frei nach dem Motte "Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu" mussten wir mit ansehen wie unsere Gegener nahezu immer in Top-Besetzung antraten, während sich unsere Konkurrenten um den Abstieg (kelkheim & Obernhain) doch auch schon mal über ein leicht gewonnenes Spiel über eine "Ersatzmannschaft" freuen konnten.
Ausschlaggebend für den Abstieg waren aber zweifelslos die unnötigen Niederlagen gegen Obernhain und der blödsinnige Punktverlust gegen Wehrheim, sowie die Niederlage gegen Grävenwiesbach. Wenn wir diese Chancen nicht nutzen, dann haben wir es auch nicht verdient.

Jetzt heißt es "Daumen drücken" für die dritte mannschaft, so dass nächste Saison vielleicht doch wieder zwei Mannschaften in der Bezirksklasse antreten können. Andernfalls kann das Ziel für die nächste Saison nur Wiederaufstieg heißen.

Die Rückrundenbilanz von uns findet ihr hier:

In der gesamten Saison spielten:
Maurer 16:25
Greuloch: 6:14
Dobbertin: 7:15 / 7:11
Schwarz: – / 1:1
Emmert: – / 18:19 / 0:1
Eikenberg: 0:2 / 4:12 / 10:3
Bugert: – / 2:4 / 13:13

sowie zahlreiche Ersatzspieler, bei denen wir uns herzlich bedanken möchten.

JM

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.